Poetry Slam

SLAM

Wer bin ich ? Wer bist du? Wer sind wir? A/S/A&S

Meine Brust war zu klein für ein Mädchen, das gerade in die Pupertät kam

und meine schmale Taille und gesunde Oberschenkel Lücke war das einzige, was ich selbstbewusst trug.

Mir wurde gesagt, dass Jungen nur Mädchen mögen, die hell und schön sind.

SUMEYA

Die Farbe unserer Haut bestimmt unsere Schönheit und das ist nicht das Einzige, was unfair ist.

AMINA

Alles ist besser als Braun, alles ist besser als dunkel. A/S

Sie wollen das kurvige Mädchen, aber nicht die Cellullite. A/S

Sie wollen den großen Hintern, aber nicht die dicken Schenkel. A/S

Sie wollen das Gespräch klein, aber die Taille kleiner. A/S

Sie wollen das Herz groß, aber die Brust größer und die Frauen des Geschlechts wiederholen die Gedanken, aber Sie sehen, es ist verinnerlicht, was wir gelernt haben. S/AAA

Braune Mädchen kämpfen um die richtige Foundation und Jungen berechnen ständig ihr Gewicht. A/S

Wir sind alle mehr als unsere Farb-und Körpertypen, weil DU und ICH, wir sind alle gleich.

AMINA

Mit der Hoffnung, irgendwann einen anderen lieben zu können, beginnen wir damit, unsere eigenen Liebhaber zu sein, weil Menschen nicht gemacht werden, um nach Maß zu passen.

SUMEYA

Es ist Zeit, dass wir erkennen, dass Liebe in allen Formen und Farben kommt.

AMINA

DU KANNST DU SEIN, UND ICH WERDE ICH SEIN !!! A/S

Mona und Sahar Haidari

 

Inspiriert von folgenden Poetry Slams:

  • The Nuno Twins: Thicker
  • CharlotteMGray: Body image
  • ClickForTaz: I’m ugly
  • Poetry slam on racism and discrimination – making news and ent
  • Aranya Johar: A brown girl’s guide to beauty
  • Button poetry: Lost voices
  • Sarah: Mixed, not exotic
  • Lily Myers: Shrinking Woman
  • Katie Makkai: Pretty
  • Aranya Johar: A brown girl’s guide to gender