Vernetzungstag

Schule ohne Rassismus Schule mit Courage – Vernetzungstag – SoR diskutiert

Am 13. März fand der jährliche Vernetzungstag des Projektes Schule ohne Rassismus Schule mit Courage für München und Oberbayern statt. Es fanden sich SchülerInnen und Lehrkräfte im FEIERWERK München zusammen, um zu diskutieren, wie die Arbeit gegen Diskriminierung jeglicher Form an Schulen und in unserer Gesellschaft aussehen kann.

Die Schülerinnen der AG der Salvator-Realschule hatten an diesem besonderen Tag verschiedene wichtige Rollen zugesprochen bekommen. Andjela, Tamana (8b), Wijdan und Zilan (10c) besuchten die Workshops. Amina (9c), Sumeya, Sahar und Mona (10c) waren beauftragt worden, zusammen mit einem professionellen Filmteam den Tag mit verschiedenen Kameras zu dokumentieren und so den diesjährigen Film zu drehen. Sie führten Interviews mit den Beteiligten, Aufführungen, Gespräche mit Beteiligten und waren überall live dabei.

Eine besondere Rolle hatte Marie (10c) erhalten. Sie moderierte gemeinsam mit ihrer Kollegin Hanin die Veranstaltung.

Mit vielen neuen Ideen im Gepäck, machten wir uns nach einem aufschlussreichen, spannenden Tag um 17 Uhr auf den Heimweg. Ihr dürft gespannt sein auf baldige weitere Aktionen der SoR-AG!