SoR aktiv Dezember

Mache einer Freundin eine Freude

Wir sagen uns viel zu selten, dass wir einander wichtig sind. Die Nikolaus-Aktion der SOR-AG gab unseren

Schülerinnen die Gelegenheit, das zu ändern. Man konnte eine

Wunschkarte erwerben und mit lieben Worten ausfüllen. Diese wurde dann gemeinsam mit einem Schokonikolaus am 6. Dezember an die auserwählte Freundin verteilt. ~in Zusammenarbeit mit der SMV, vielen Dank für Eure Hilfe!

——————————————————————————————————————–
Zu Besuch bei der 6g der Carl-Spitzweg Realschule

Ein Vortrag von Farid Khowhani & eine Kooperation mit der Klasse 6g

Farid sprach von seinem ganz persönlichen respektvollen Umgang mit Mädchen und Frauen in einem Taliban regierten Gebiet in Afghanistan –

seinem Heimatland. Der gläubige Englischlehrer sagt: „Der Koran lehrt uns, dass wir alle – Männer wie Frauen – lernen und uns bilden sollen.“ Er unterrichtete Englisch an seiner eigens gegründeten Schule in Afghanistan und wurde deshalb vertrieben. Seine Schule für Mädchen musste er zurücklassen, heute ist sie geschlossen. Heute lebt er in der Nähe von München uns setzt sich für Gleichberechtigung ein.

Im Anschluss präsentierte die 6g zusammen mit Frau Ruhstorfer der CSRS, die mit der SOR-AG in diesem Schuljahr eine Kooperation startete, ihre geplanten Projekte. Wir tauschten Gedanken aus und berieten die Klasse 6g mit kreativen Ideen. Es war ein rundum gelungener Tag!

——————————————————————————————————————–

Stifte machen Mädchen stark!

Durch das Recycling von Stiften unterstützten wir im Rahmen des

Weltgebetstags Deutschland ein Team aus LehrerInnen und PsychologInnen, das 200 syrischen Mädchen (und auch einigen Jungen) in einem Flüchtlingscamp im Libanon Schulunterricht ermöglicht.

Für 450 Stifte kann zum Beispiel ein Mädchen mit Schulmaterial ausgestattet werden und so eine Tür für eine bessere Zukunft geöffnet werden.

Mit Eurer Hilfe konnte die SOR-AG an der SAR über 600 Stifte sammeln – das sind fast 5 Kilogramm! Vielen Dank für Eure Unterstützung!